Sieben Minuten Karamellhonig-Kraft-Frühstück

Sieben Minuten Karamellhonig-Kraft-Frühstück
mit Bananen und Creme (reichhaltig)

 

Um leistungsfähig in den Tag zu starten, kann ein ausgewogenes Frühstück eine wichtige Grundlage sein. Doch am Morgen braucht der Körper zuerst Flüssigkeit, um die lange Trinkpause und die durch nächtliches Schwitzen geleerten Flüssigkeitsspeicher wieder aufzufüllen. Am besten eignet sich hierfür mindestens ein Glas stilles Wasser. Wer möchte, kann auch auf Fruchtsäfte, Kräuter- oder Früchtetees zurückgreifen. Für Menschen, die zunehmen möchten, bieten Fruchtsäfte und mit Honig oder Zucker gesüßte Tees gleichzeitig ein paar Kalorien.

Sind die Wasserspeicher aufgefüllt, ist die Zeit für ein genussvolles Frühstück gekommen. Da es an Arbeitstagen etwas zügiger gehen darf – hier eine schnelle Variante für ein selbst gemachtes Frühstücksmüsli.

 

Zutaten:

Zarte Haferflocken, 50 bis 100 g
Kochmargarine oder Butter, 1 bis 2 EL
Honig, ca. 1 bis 2 EL
Bananen, 2 Stück
Haselnüsse und/oder Erdnüsse (gehackt), ca. 30 bis 50 g
Vanillequark (vollfett Stufe), mind. 350 g oder
Fresubin® Crème, Vanille- oder Schokogeschmack, 1 bis 2 Becher

 

Zubereitung:

1. Die Kochmargarine bzw. Butter in einer Pfanne oder weitem Topf auf schwacher  bis mittlerer Stufe zerlaufen lassen. Die Haferflocken sollten nicht in Fett schwimmen aber es sollte soviel Fett in der Pfanne sein, dass es sich gleichmäßig über die Haferflocken verteilt.

2. Die Haferflocken dazugeben und durchschwenken.

3. Den Honig dazugeben und gut umrühren bzw. ständig Schwenken.

4. Ca. eine halbe Minute später, die geraspelten Nüsse hinzufügen und solange weiter schwenken, bis ein leichter karamellähnlicher Geruch entsteht  bzw. die Haferflocken hell gebräunt sind. Mein-Nutri.deTipp: Wählen Sie die Hitzestufe mit Bedacht, denn bei zu hoher Hitze, verbrennen Honig und Zucker sehr schnell und werden dadurch bitter und ungesund. Sobald die Haferflocken hell gebräunt sind, alles in eine hitzebeständige Schüssel geben. Wenn gewünscht, kurz abkühlen lassen.

5. Die Bananen in Scheiben schneiden, in die Schüssel geben und kurz durchmischen. Dann den Quark oder die Fresubin® Crème darüber geben und genießen. Guten Appetit!

 

Austauschbar:

Andere Zutaten ausprobieren macht Spaß und birgt kulinarische Überraschungen.

  • Die Margarine bzw. Butter können durch andere hoch erhitzbare Fette, wie z. B. vegetarisches Schmalz ersetzt werden.
  • Der Quark mit Vollfettstufe kann nach Belieben auch durch eine fettarme Sorte ausgetauscht werden und bietet dadurch mehr Eiweiß.
  • Anstelle des Honigs können Sie auch Ahornsirup nehmen.

 

Wissenswertes:  Tatsächlich gibt es nach dem jetzigen Stand der Wissenschaft keine These, die eine glücklich machende Wirkung von Lebensmitteln belegt. Da sich das Gehirn vor fremden Einflüssen schützt und die Bluthirnschranke viele Stoffe, die wir durch unsere Nahrung aufnehmen, aussortiert. Dennoch ist belegt, dass eine Unterzuckerung zu mieser Laune führen kann. Lebensmittel, die wir gerne essen und im Gedächtnis mit positiven Erlebnissen verknüpft sind, regen das Belohnungszentrum im Gehirn an. In diesem Moment werden Botenstoffe ausgeschüttet, die uns demnach ein gutes Gefühl geben. Fazit: Mit diesem leckeren Rezept haben Sie ein sehr reichhaltiges Frühstück.

Das Kraft-Frühstück spendet vor allem viele Kohlehydrate, Fett und durch den Quark oder die Fresubin® Crème auch eine angemessene Portion Eiweiß. Die genauen Nährwertangaben unterscheiden sich je nach Wahl der Zutaten.| Text: C. Zöhrer

 

Mein-Nutri.deTipp: Eine umfrangreiche Nährwertliste ist “Die große GU Nährwert-Kalorien-Tabelle“, erschienen im Gräfe und Unzer Verlag.

Bei allen guten Tipps – halten Sie stets Rücksprache mit ihrem Arzt oder Therapeuten, ob erwähnte Anwendungen,Rezepte und Produkte für Sie geeignet sind.

 

Wir wünschen Ihnen eine gute und schöne Zeit - Ihr Team von Mein-Nutri.de.

 

 

Kommentieren

*

Bandagen, EKG-Ultraschall-Röntgen, Desinfektion, Diagnostika, Ernährung, Handschuhe, Hygiene-Pflege, Injektion-Infusion, Inkontinenz, Katheter,
Kinderpflege, Praxisbedarf, Punktionsnadeln, Stomaartikel, Stützstrümpfe, Verbandstoffe, Wundversorgung